Der Anziehungspunkt in jedem Gesicht sind strahlende Augen. Schlupflider und Tränensäcke sind Zeichen des Alterungsprozesses und verleihen einen müden Gesichtsausdruck. Wir verändern Ihre einzigartige Augenform nicht – wir bringen die Frische Ihrer Jugendlichkeit wieder.   

       

Operation:

 

Sowohl an den Ober- als auch an den Unterlidern wird die überschüssige Haut und das darunter liegende Fettgewebe nach Bedarf enfernt. Die zarte Narbe liegt am Oberlid fast unsichtbar in der Lidfalte. An den Unterlidern liegt der Zugang nach Möglichkeit innen/transkonjunktival, dabei ist von außen keine Narbe sichtbar. Sollte ein Hautüberschuss vorliegen, so wird der Hautschnitt knapp unter der Lidkante angelegt, ist von den Wimpern verdeckt und damit so gut wie unsichtbar. Das Ergebnis ist natürlich, unauffällig und bringt einen wachen, frischeren Blick.

 

Anästhesie:

 

Die Operation wird ambulant im Dämmerschlaf durchgeführt. Sie schlafen sich im Aufwachraum aus und können danach in Begleitung nach Hause gehen.

 

Verlauf:

 

Kühlung nach der Operation. Eventuell auftretende blaue Flecken und Schwellungen können das Tragen einer Sonnenbrille für einige Tage notwendig machen. Nahtentfernung findet in der Regel am 5. Postoperativen Tag statt.

 

Für Patienten, die für eine Operation noch nicht bereit sind, bieten wir alternativ ein Stirnlift/Augenbrauenlift mit Ulthera an.