Skinbooster ist eine Weiterentwicklung der schon seit Jahren sehr erfolgreichen Methode der Hyaluronunterspritzung der Haut. Das hat nichts mit Volumengabe und Faltenglättung im herkömmlichen Sinn zu tun. Ist auch nicht mit Anwendung von Mesotherapie vergleichbar, wo unvernetzte Hyaluronsäure verwendet wird.

Bei der Anwendung von Skinbooster wird eine sehr dünnflüssige aber vernetzte und damit wesentlich länger haltbare Hyaluronsäure großflächig in die oberste Hautschicht injiziert mit dem Ziel, das Feuchtigkeitsreservoir der Haut wieder aufzufüllen, sodaß sie über mehrere Monate mit Feuchtigkeit versorgt ist. Das Ergebnis ist eine sichtbar aufgepolsterte prallere Haut, deutlich reduzierte Fältchen und Falten. Das alles bei einer optimalen Verträglichkeit, denn diese Hyaluronsäure ist ein „Vielfachzucker“ der auch in unserem Körper vorkommt aber ab dem Alter von etwa 30 Jahren abgebaut wird. Das Wasserbindungsvermögen der Haut – ihr Feuchtigkeitsgehalt und somit ihre Elastizität ist vom Hyaluronsäuregehalt der Haut abhängig.


Mit dem Skinbooster legen wir ein Feuchtigkeitsdepot in die Haut. Nach einer Sitzung ist die Verbesserung der Hautqualität schon sichtbar.


Wir empfehlen für einen nachhaltigen Effekt  3 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen.