Microdermabrasion ist eine nicht invasive außerordentlich sichere Methode das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern. die mit einer hohen Patientenzufriedenheit einhergeht. Schonend und kontrolliert werden mit feinen Mikrokristallen die obersten verhornten Hautteilchen abgeschliffen, ohne die Hautoberfläche zu verletzen. Die vormals ausgedünnte Epidermis verdickt sich, die Anzahl an geordneten kollagenen Fasern und elastischen Fasern nimmt zu- die Porengröße ab. Die Zellerneuerung beginnend in der basalen Hautschicht wird aktiviert. Die Haut wirkt gleichmäßig glatt und frisch. Feine Linien verschwinden, Akne narben zeigen eine deutliche Verbesserung und die Hautttextur wird wunderschön gleichmäßig.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, werden Behandlungs-serien empfohlen.
Wir empfehlen 5 Sitzungen im Abstand von 14 Tagen.

Außerdem ist die MDA eine hervorragende Vorbereitung, um anschließend aufgetragene Wirksubstanzen noch effektiver an den gewünschten Platz in der Haut einschleusen zu können. (siehe  auch Actyderm)

Indikation: fahler ungleichmäßiger Teint ohne „glow“, großporige Haut, unreine Haut, feine Linien und Fältchen, Aknenarben, oberflächliche Pigmentflecken.